Permalink

5

Selbstverleger: Amazon Createspace Anleitung (Papierbuch veröffentlichen)

Haben Sie Ihr Buch eventuell schon als E-Book im Selbstverlag veröffentlicht und sind vom Verkaufserfolg genauso begeistert wie ich es bei meinem ersten E-Book war, sind Sie vielleicht daran interessiert, auch Leser ohne E-Book-Reader zu bedienen. Vorausgesetzt die Rezension für Ihr E-Book waren gut, sollte das Buch in Papierform nicht viel schlechter abschneiden. Seit einiger Zeit ist es Dank dem Kauf von Createspacetm durch Amazontm nicht mehr schwierig, Texte auf Papier gedruckt im Selbstverlag zu veröffentlichen. Es ist etwas mehr Arbeit als beim E-Book erforderlich, aber ich möchte mit diesem Beitrag ein wenig weiterhelfen.

Geschichte von CreateSpace

CreateSpace wurde 2005 von Amazon übernommen. Hauptgeschäft des Dienstes war ursprünglich ein On-Demand Service von DVDs, CDs und Videos. In Zuge dessen wurden noch BookSurge und Mobipocket.com übernommen – ersteres ist ein Print-on-demand Dienst und zweiterer ein E-Bookservice – Mobi ist das E-Bookformat, welches von Amazon verwendet wird, leider verwenden sie nicht das weit verbreitete Epub-Format.

Das Geschäft bei CreateSpace wird spürbar in Richtung Print-on-demand gedrückt. Autoren können hier ihre Werke hochladen, gestalten und via Amazons Onlineshops verkaufen. Amazon kann dadurch genau seinen Gewinnanteil kalkulieren.

Seit Anfang 2013 ist es möglich, Bücher via Createspace in nahezu allen Amazon Onlineshops weltweit zu verkaufen, sprich Amazon.com, Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.in,… zu beliefern.

Kurze Anleitung

Zuerst eine kurze Übersicht über die Tätigkeiten, die Sie bei der Erstellung eines Papierbuches via Createspace tun (sollten):

  1. Createspace Konto anlegen
  2. Neues Buchprojekt innerhalb Createspace anlegen
  3. Buch Meta-Daten (Titel, Beschreibungstext) eingeben
  4. Buchtext hochladen
  5. Deckelbild hochladen
  6. Umschlag gestalten (Deckelbild + Rückseite)
  7. Test Exemplar bestellen
  8. Überarbeitung des Erstentwurfs
  9. Eventuell Schritte 7. + 8. einige Male wiederholen
  10. Preise eingeben
  11. Veröffentlichen

Eventuell kommen von Lesern noch Hinweise zu Verbesserungen, dann sind eventuell weitere Überarbeitungen und Aktualisierungen notwendig. Im Gegensatz zu E-Books dauert es aber bis zu 14 Tagen, bis Aktualisierungen bis hin zum fertigen Produkt durchgekommen sind.

Detaillierte Anleitung

1. Createspace Konto anlegen

Dazu einfach www.createspace.com aufrufen und im linken Bereich auf „sign up“ klicken, das Formular ausfüllen und fertig.

create1create2

Neues Buchprojekt innerhalb Createspace anlegen

Nun müssen wir ein neues Buchprojekt anlegen. Dabei können wir auf Wunsch sogar eine ISBN von Amazon beantragen. Diese ist jedoch nur innerhalb der Amazon Stores gültig und mehr mit der ASIN vergleichbar (eine eindeutige Identifizierungsnummer für alle bei Amazon verkauften Produkte).

create3

Buch Meta-Daten (Titel, Beschreibungstext, Format und Größe) eingeben

Jetzt kommt der spannende Teil: Der Titel und der Beschreibungstext des Buches. Der Titel dürfte eigentlich schon feststehen, sobald Sie mit der Umsetzung des Papierbuches beginnen. Eventuell müssen Sie den Beschreibungstext erst verfassen. Dazu gibt es zahlreiche Blogbeiträge in den Autorenblogs. Der Text sollte eben Interesse am Buch wecken, aber nicht zu sehr nach einem reinen Werbetext klingen. Dieser Text wird nicht direkt auf den Buchrücken gedruckt, sondern auf der Buchverkaufsseite als reiner Text angezeigt. Manche Autoren/Verlage schreiben hier auch einige Informationen zum Autor oder kurze Kommentare zum Buch von Tageszeitungen hinein. Autoreninformationen sollten jedoch besser via Amazon Authorcentraltm dem Buch hinzufügt werden, dadurch funktioniert das „Sie haben von Autor das Buch X gekauft, wollen Sie auch Buch Y vom selben Autor kaufen?“ besser.

Als nächstes müssen Sie wählen, welches Format, also welche Größe und welches Papier das Buch haben soll. Diese Entscheidung ist oft nicht leicht, ich habe dazu schon öfters Bücher vergleichbarer Textlänge mit einem Lineal abgemessen. Einige Größen setzen außerdem eine gewisse Textmenge voraus. Weiters spielt die Papierart bei den Produktionskosten eine wesentliche Rolle.

create5

Buchtext hochladen

Einer der wichtigsten Schritte: Das Hochladen des Buchtextes. Nachdem Sie sich bei den Buchmetadaten für ein Buchformat (Größe, Papier-/Druckart,…) entschieden haben, bietet CreateSpace Formatierungsvorlagen im .doc Format an. Grundsätzlich haben Sie bis auf den Abstand zum Papierrand Narrenfreiheit. Ich empfehle dennoch, das Sie sich möglichst an die Vorlagen zu halten. Eventuell möchten Sie noch eine spezielle Schriftart in Ihrem Buch verwenden, z. B. wenn von einem Charakter Notizen dargestellt werden sollen. Dann empfehle ich, den Text mit einer guten Software als PDF mit eingebetteten Schriften zu speichern. Ansonsten ist Microsoft Wordtm das Mittel zum Zweck. Ich verwende für gewöhnlich OpenOffice/LibreOffice, doch diese zerstören manchmal die CreateSpace Formatvorlagen.

create6

Deckelbild hochladen/gestalten

Das Deckelbild (Cover) ist eines der wichtigsten Marketinginstrumente für ein Buch. Anhand dieses Bildes entscheidet sich oft, ob ein potenzieller Leser die Buchverkaufsseite öffnet oder nicht. Vor allem, wenn jemand nicht konkret nach dem Autoren oder dem Buchtitel sucht ist es wichtig, ein ansprechendes Cover zu haben. Amazon zeigt z. B. Bücher derselben Kategorie, von der ein Kunde bereits Bücher gelesen hat, auf der Startseite, in Newsletter und auf anderen Buchverkaufsseiten an.

CreateSpace bietet einen guten Cover Creator an, von den Sie sich zumindest inspirieren lassen können. Ich würde allerdings empfehlen, ein eigenes Cover zu gestalten oder gestalten zu lassen, sonst kann es zu Verwirrungen bei Kunden kommen, wenn 5 Bücher unterschiedlicher Genres das selbe Bild verwenden. Tip: Günstige Fotos für jedes Thema bekommen Sie z. B. auf www.fotolia.com. Für Buchprojekte müssen Sie ein Foto in mindestens XL Größe kaufen – nicht nur wegen der Qualität, sondern auch wegen den Nutzungsbedingungen. Empfehlenswert ist es, im Buch auf der Impressumsseite den Fotolia Verkäufernamen anzugeben wie z. B. „Coverbild: MaxMustermann / Fotolia.com“.

create7

Umschlag gestalten (Deckelbild + Rückseite)

Ist das Deckelbild hoch geladen, geht es um die Gestaltung des gesamten Umschlags. Für die Rückseite gibt es zahlreiche gute Ideen, die Sie von diversen Verlagen übernehmen können. Einige Autoren drucken neben dem Buchbeschreibungstext noch einige Infos über sich selbst oder ein Foto ab, einige Zitate aus Rezensionen von bekannten Zeitungen/Zeitschriften. Wichtig ist, dass Sie die Vorgaben von CreateSpace bezüglich Mindestabstand zum Rand einhalten und den Bereich, wo die ISBN inkl. Strichcode platziert werden freilassen.

Haben Sie das Buch fertig gestaltet, so bietet CreateSpace die Möglichkeit, dass Buch in 3D und 2D innerhalb des Browser zu begutachten (Digital Proofer). Das funktioniert schon sehr gut und Sie sollten vor allem auf korrekte Seitenumbrüche zwischen den Kapiteln und korrekte Seitenangaben im Inhaltsverzeichnis achten.

Test Exemplar bestellen

Sind Sie mit der Vorschau im Browser zufrieden, können Sie das Buch probeweise drucken lassen und zu einem günstigen Preis, jedoch zzgl. Versandkosten, als Entwurfsexemplar bestellen. Innerhalb von Europa dauert der Versand oft bis zu 2 Wochen, je nach Auslastung der CreateSpace Druckereien. Ist das Paket da, erfüllt es einem mit der viel Freude und Stolz, dass selbst geschriebene und gestaltete Papierbuch in Händen zu halten.

Überarbeitung des Erstentwurfs

Ist die Freude über das persönliche Probeexemplar verflogen, sollte man es von vorne nach hinten, von hinten nach vorne und kreuz und quer probelesen und Korrekturen vornehmen. Neben der Textqualität sollten Sie möglichst auch alle Absatz- und Seitenumbrüche kontrollieren. Beginnen neue Kapitel immer auf der gewünschten Seite? Gibt es hoffentlich keine Seiten, auf denen nur 2-3 Wörter stehen, weil danach ein manueller Seitenumbruch steht? Sind die Seitenzahlen korrekt in die Mitte oder korrekt an den jeweiligen Seitenrändern gedruckt? Haben die Textblöcke auf beiden Seiten die gleichen Abstände zum Papierrand? Je länger Sie sich mit ihrem Probeexemplar beschäftigen, desto distanzierter können Sie herangehen und Fehler entdecken.

Eventuell Schritte 7. + 8. einige Male wiederholen

Ich habe bei einem Buch, dass ich für eine befreundete Autoren von E-Book- in Papierform gebracht habe, insgesamt 3x Probeexemplare bestellen müssen, bis ich vollends zufrieden war. Natürlich geht eine Menge Wartezeit zwischen den Exemplaren drauf. Aber besser man selbst wartet und verbessert die Bücher, als dass man sich für Fehler in der Gestaltung schlechte Kritiken einfängt.

Preise eingeben

Ist das Buch fertig gestaltet und hat man das Probeexemplar als „in Ordnung“ abgesegnet, geht es ans kalkulieren und eingeben der Preise. Man bekommt dabei einen Mindestpreis und den Anteil, den CreateSpace/Amazon am Buch bekommen, angezeigt. Hier können Sie sich natürlich an aktuellen Romanen, die vom Umfang her vergleichbar sind, orientieren. Vielleicht nicht an den größten Bestsellern, sondern mehr am Durchschnitt der z. B. ersten 5 Ergebnisseiten einer Buchkategorie.

create9

Veröffentlichen

Haben Sie alles eingegeben ist die Veröffentlichung des Buches nur mehr einen Klick entfernt. Haben Sie die Freigabe erteilt, dauert es ca. 5-6 Stunden, bis das Buch in den ersten Amazon Onlineshops erscheint. Bis es über die Suche gefunden wird, kann es 1-2 Tage (oder auch länger) dauern. Sie können gleich über den Amazon Onlineshop Ihre eigenes Buch bestellen. Die ersten Bestellungen eines neuen Buches brauchen oft etwas länger, bis sie gedruckt und versandt werden. Nach einigen Tagen/Wochen wird anscheinend auf Vorrat gedruckt und der Versand erfolgt in der Regel von 1-2 Werktagen.

create11

5 Kommentare

    • Hallo, Sorry für die Verwirrung, dass kann ich vlt. noch besser schreiben. Das Feld mit dem Beschreibungstext befindet sich unter „Distribution“ – ich glaub in der deutschen Createspace Oberfläche wird dass dann Verteilung oder Vertrieb heißen.

Schreibe einen Kommentar zu Klaus Thenmayer Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


<br />Bitte gib zur Bestätigung, dass du ein Mensch und kein Spam-Roboter bist, die Lösung in das Feld ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.