Permalink

0

Junge Autoren geben Schreibtipps

Spiegel Online hat einen interessanten Beitrag veröffentlicht, in dem mehrere Studenten, die erfolgreich ein Buch veröffentlicht haben, interviewt wurden. Sie teilen sehr unterhaltsam mit, wie sie ihre Bücher fertiggestellt haben und wie sie und ihre angehörigen auf die erfolgreiche Veröffentlichung reagiert haben. So wurde eine Autorin von ihrem Professor eher belächelt, anstatt als „echte“ Schriftstellerin anerkannt zu werden. Ein anderer junger Schriftsteller muss immer wieder betonen, dass er kein mordender Psychopath ist, nur weil es die Hauptfiguren in seinen Büchern sind.

Link: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/autor-werden-studenten-und-ihre-erste-roman-veroeffentlichung-a-1008186.html

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


<br />Bitte gib zur Bestätigung, dass du ein Mensch und kein Spam-Roboter bist, die Lösung in das Feld ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.