Permalink

0

Amazon stellt neue Kindle Paperwhite Version vor

Amazon hat in einer Presseaussendung am 17.6.2015 eine überarbeitete Version seines E-Book-Readers Kindle Paperwhite vorgestellt. Der Produktname im Shop bleibt der gleiche, in vielen Foren wird er wie bei der vorrigen Version um die Jahreszahl ergänzt, also „Kindle Paperwhite (2015)“.

Die neue Version bietet nun eine Auflösung von 300 dpi, also die selbe wie bei der Kindle Voyage-Luxus-Version. Anscheinend wurde auch der Akku oder der Stromverbrauch überarbeitet, denn trotz der hohen Auflösung wird dieselbe Akkulaufzeit angegeben.

Weiters verwendet die neue Version die eigens entwickelte Schrift Bookerly, die bereits bei den Kindle Apps für Tablets/Smartphones seit Kurzem eingesetzt wird. Damit soll sich bequemer lesen lassen, Silben- und Worttrennung besser funktionieren und Seitenrändern etc. optimierter ausnutzen.
Hier eine Vergleichgrafik von Amazon zur alten und neuen Schrift.

Wie bisher beschränkt sich das Gerät auf das reine Lesen von Texten. Social Media, E-Mails und SMS sind zum Glück nachwievor nicht vorhanden.

Der Preis bleibt wie bisher der gleiche, 119,99 €uro für die Standardversion (WLAN), 179,99 €uro für jene mit 3G-Empfang.

Update 18.6.2015:
Mittlerweile ist die pixelgenaue Auflösung bekannt geworden:
1072 * 1448 (Paperwhite 2015) im Vergleich zu den direkten Vorgängern mit 768 * 1024 Pixeln. Sie entspricht somit exakt der Auflösugn der Voyage Version.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


<br />Bitte gib zur Bestätigung, dass du ein Mensch und kein Spam-Roboter bist, die Lösung in das Feld ein: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.